Flammarion, [Nicolas] Camille:

Die Mehrheit bewohnter Welten. Eine Studie, in der die Bedingungen der Bewohnbarkeit der Himmelkörper vom Gesichtspunkte der Astronomie und der Physiologie aus entwickelt und besprochen werden. Von Camille Flammarion, ehemaligem Berechner am Observatorium zu Paris, Professor d. Astronomie, Mitgl. mehrerer gelehrter Gesellschaften u. s. w. Aus dem Französischen übertragen, durch einen Anhang und durch Anmerkungen vermehrt von Hugo Schramm, Dr. phil. Dresden, Woldemar Türk. 1864. Kl.-8°. [147 x 100 mm]. Mit 1 mehrfach gefalteten Tabelle. V, [1], 130 S. Blauer Leinwand-Band um 1900 mit handschriftlichem Rückenschild.

Dieter von Reeken (4. Auflage 1996) S.37. - Sehr seltene erste deutsche Ausgabe, Übersetzung der französischen Originalausgabe „La Pluralité des Mondes habités“, Paris, Mallet-Bachelier 1862. - Inhalt: Vorwort des Übersetzers (S.III-V). Einleitung (S.1-7). Historische Studie (S.8-31). Astronomische Studie (S.32-58). Physiologische Studie (S.59-99). Anhang: Ein Meteorstein von einem bewohnten Planeten (S.100-114). Anmerkungen (S.115-130). Die Tabelle mit dem Titel „Die hauptsächlichsten Elemente des Sonnensystems“, enthält physikalische Daten. - Exemplar aus der Bibliothek von Christof Friedrich Landbeck, Bietigheim, Titel verso gestempelt. Titel in der oberen rechten Ecke mit Notiz (dezente Preisangabe). Durchgehend leicht gebräunt, vereinzelt gering stockfleckig.

Schlagworte: Varia / Astronomie / Naturphilosophie

Bestellnr. 10951

Preis: 300,00 EUR