Strindberg, August:

Ein Blaubuch. Die Synthese meines Lebens. Verdeutscht [aus dem Schwedischen] von Emil Schering 2 Bände [von 3 Bänden]. München und Leipzig, bei Georg Müller 1908. - Erster Band. Mit 1 Porträt als Frontispiz und einigen Textabbildungen. XXV, [1], 448 S., 3 Bl. [Ankündigung und Inhaltsangabe von Band II]. - Zweiter Band (Mit dem Buch der Liebe). Mit 1 Porträt als Frontispiz und einigen Textabb. 5 Bl., S.449-900, 1 Bl. Gelbe flexible OLwd.-Bände, Vorderdeckel und Rücken in Rot/Schwarz bedruckt.

Strindbergs Werke. Deutsche Gesamtausgabe VI. Abteilung: Wissenschaft, Philosophie 4.-5. Band [spätere Zählung dann: 5.-6. Band]. - Der erste Band mit dem Deckel- und Rückentitel: „Ein Blaubuch“, der zweite Band mit der Deckel- und Rückentitel: „Ein neues Blaubuch“. - Erst 1921 erschien „Ein drittes Blaubuch nebst dem nachgelassenen Blaubuch“. - Enthält zahlreiche kurze Abschnitte zu den unterschiedlichsten Themen aus den Bereichen: Philosophie, Religion, Psychologie, Okkultismus, Naturwissenschaften, Sprachwissenschaften u.a. - Strindberg war Mitglied (Fra August) im Ordo Novi Templi des Lanz von Liebenfels. Miers S.597/598. Vgl. Hieronimus 459, 483 und 953. - Schnitt minimal stockfleckig.

Schlagworte: Philosophie / Psychologie / Religion / Ariosophie / Okkultismus / Naturwissenschaften / Sprachwissenschaften

Bestellnr. 10974

Preis: 80,00 EUR