List, Guido [Karl Anton] [von]:

Alraunenmären. Linz - Wien - Leipzig, Oesterreichische Verlagsanstalt [1903]. Mit 1 Porträt des Verfassers als Frontispiz. 415, [5] S. Neuer Leinwand-Band aus den 90iger Jahren des 20. Jahrhunderts mit geprägtem Rückentitel, die illustrierten OUmschläge auf beiden Deckel aufgezogen.

Erste Ausgabe. Gewidmet Direktor Adam Müller-Guttenbrunn. Enthält 20 Geschichten, Märchen und Dichtungen, darunter auf S.177-221 die schon 1894 erschienene Geschichte: „Jung Diethers Heimkehr. Eine Sonnwend-Geschichte aus dem Jahre 488 n. Chr.“. Auf dem aufgezogenen illustrierten OUmschlag: Guido List. Alraunenmären. Öesterreichische Verlagsanstalt Verlag für heimische Dichtkunst. Das Frontispiz, gedruckt von der Kunstanstalt Angerer & Göschl in Wien nach dem Oelbilde von Adolf Wolf-Rothenhan in Wien, zeigt den „Schriftsteller Guido von List“ im Alter von 54 Jahren. - Die aufgezogenen OUmschläge gering berieben und mit kleiner Fehlstelle (ohne Textverlust). 1 Blatt mit Eckabriß (ohne Textverlust) und 2 weitere Blatt mit winzigem Eckabriß. Eine Seite in der oberen Ecke etwas fleckig.

Schlagworte: Ariosophie

Bestellnr. 10999

Preis: 78,00 EUR