Issberner-Haldane, Ernst:

Kosmische Religion. Yoga-Schulung und Diätetik der Seele. 6 Frankfurt 1, Hansa-Allee 9, Eigenverlag des Herausgebers [Rita Issberner-Haldane], [Druck: Otto Zluhan, Bietigheim] 1968. Fünfte Auflage. Mit 1 Porträt des Verfassers und Textabbildungen. 235, [1] w., [1] Bücheranzeigen, [1] w. S. Blauer OLwd. mit silbergeprägtem Rückentitel und silbergeprägtem Deckel, mit OUmschlag.

Erschien erstmals 1928 unter dem Titel „Yogha-Schulung für westliche Verhältnisse“ im Verlag Herbert Reichstein in Pforzheim. - Bearbeitete Auflage, die deutlich rassistischen Formulierungen wurden nach 1945 in den Neuauflagen nicht mehr abgedruckt. - Behandelt: „Hatha-, Raja-, Karma-, Bhakti-, und Gnani-Yoga“. Unter dem Porträt die Angaben: „Prof. h. c. Ernst Issberner-Haldane * 11. Juni 1886 Kolberg (Pommern) † 31. Dezember 1966 Frankfurt (Main). Schöpfer der medizinischen Hand- und Nageldiagnostik und Begründer der Chirologie als Wissenschaft“. „1927 trat Issberner-Haldane, nach einem Treffen mit Lanz in Wien oder Budapest, dem ONT [als Fra Yvo] bei. Anschließend gründete er eine völkische Kommune, das ‘Svastika-Heim’ in der Nähe von Arkona auf der Insel Rügen, welches später den Status eines Ordenshauses des ONT erlangte“ (Goodrick-Clarke, Die okkulten Wurzeln des Nationalsozialismus S.147). Die Bücheranzeigen am Ende mit weiteren lieferbaren Werken von Ernst Issberner-Haldane und Rita Issberner-Haldane. - OUmschlag an den Rändern teilweise minimal eingerissen.

Schlagworte: Yoga / Ariosophie

Bestellnr. 11106

Preis: 14,00 EUR