Engel, Leopold:

Die Bannkraft des Wortes! Eine verläßliche und wahre Darstellung über Wirkung und Grenzen der Suggestion und des Hypnotismus. Lorch (Württ.), Verlag von Karl Rohm 1922. Gr.-8°. 98, [2] S. Verlagsanzeigen. Rote OBrosch.

Langen 593. Möller / Howe, Merlin Peregrinus S.260 und 301. - Erste Ausgabe. Inhalt: I. Einleitung. II. Hypnose und Okkultismus. III. Der Begriff „Suggestion“. IV. Was ist Hypnotismus? V. Die Hypnotisierungsmethoden. VI. Was ist durch die Bannkraft des Wortes möglich? VII. Wie können die hypnotischen Experimente erklärt werden? VIII. Negative Halluzinationen. IX. Autosuggestion. X. Suggestion und Krankheit. XI. Der heilende Glaube. XII. Glaube und Gemüt. XIII. Die Streitfrage des Gesundbetens. XIV. Der innere Chemiker des Menschen und der moderne Tempelschlaf. XV. Operationen in der Hypnose. XVI. Welche Krankheiten sind durch die Bannkraft des Wortes heilbar? XVII. Erhöhte Fähigkeiten des Menschen in der Hypnose. XVIII. Hypnose und Verbrechen. XIX. Gefahren der Suggestion. - Über Leopold Engel (1858-1931) und seine Bemühungen zur „Reaktivierung“ des Illuminaten-Ordens, siehe auch: Miers S.195/196. - Unbeschnittenes Exemplar, Umschlag gering fleckig und mit handschriftlichem Besitzvermerk, durchgehend schwach wasserrandig und etwas gewellt.

Schlagworte: Parapsychologie / Hypnose

Bestellnr. 11204

Preis: 20,00 EUR