Basilius Valentinus:

Chymische Schriften [alle, so viel derer verhanden, anitzo Zum Ersten mahl zusammen gedruckt, auß vielen so wol geschriebenen als gedruckten Exemplaren vermehret und verbessert und in Zwey Theile verfasset]. 2 Bände. Reprographischer Nachdruck der Ausgabe Hamburg 1677. Hildesheim, Dr. H. A. Gerstenberg 1976. - Erster Teil: Mit 18 Textabbildungen. 2 Bl., 23 Bl., 446 S. [richtig 456 S.], 12 Bl., 1 w. Bl. - Zweiter Teil: 2 Bl., 1 Bl., 400 S., 14 Bl., 1 w. Bl. - OLeinwand-Bände mit goldgeprägten Rücken- und Deckeltitel.

Nachdruck der ersten Sammelausgabe der „Chymische Schriften“, herausgegeben von Johann Lange. Das in der Original-Ausgabe enthaltene Frontispiz mit dem Porträt des Basilius Valentinus wurde hier nicht abgedruckt. - Zur Original-Ausgabe vgl. Duveen Collection I,24; Sudhoff „Die Schriften des sogenannten Basilius Valentinus“, in Philobiblon 6. Jahrgang 1933 Heft 5, S.169; Ferguson II, S.8 (Anmerkung unter Lange); Du Prel 121; Caillet 799 (Anmerkung); Schmieder S.204; Ferchl S.25/26; Kopp II, S.335; Biedermann S.83/84. Zu späteren Sammelausgaben vgl. auch Ferguson I, S.77, Duveen S.50, J. Neu 268, Bolton S.1063, Rosenthal 117, Ackermann IV,10, Chorinski 957 und 958 sowie Bernus 36. Über den legendären Benediktinermönch Basilius Valentinus, seine Schriften und den Herausgeber seiner Schriften: Johann Thölde, siehe auch Kopp I, S.29ff.; Kiesewetter, Geheimwissenschaften S.51-70; Priesner / Figala S.70-75. - Enthält (im 1. Teil) nach der Widmung von Johann Nauman und Georg Wolff an Wilhelm Stadtländer (datiert: Hamburg 17.3. 1677) und der „Vorrede“ von Johann Lange (23 Bl.): „Von dem grossen Stein der uhralten Weisen (mit den 12 Schlüsseln)“ (S.1-112, mit 15 Holzschnitten). „De Microcosmo, Oder Von der kleinen Welt des menschlichen Leibes“ (und „De Macrocosmo“ (S.113-172, mit 2 Holzschnitten). „De Occulta Philosophia. oder Von der heimlichen Wunder-geburt der sieben Planeten und Metallen“ (S.173-212). „Von den Natürlichen und übernatürlichen Dingen“ (S.213-292). „Triumpf-Wagen Des Antimonii“ (S.293-[456]). (Im 2. Teil, in 5 Büchern, genannt „letztes Testament“): „Vorrede und Eingang“ (S.1-14). „Das Erste Buch. Darinnen angezeiget werden die BergWercke, deren Ursprung, Natur und Eigenschafften [...]“ (S.15-179), „Das Ander Buch [...] (über Metalle)“ (S.180-226). „Das Dritte Buch. Von dem Universal dieser gantzen Welt, sampt vollkommener Erklärung der Schlüssel [...]“ (S.227-278). „Das Vierdte Buch. oder Hand-Griffe [...]“ (S.279-340, mit 1 Holzschnitt). „Das Fünffte Buch. Darinn die Ubernatürliche Hochthewre Wunder-Artzney, Aller Metallen und Mineralien [...]“ (S.341-382, mit den „Conclusiones Oder Schluß-Reden [...]“ [S.356-382]). „Appendix Derer Schrifften, so zwar Fratri Basilio Valentino Von etlichen zugeeignet, von etlichen aber auch in Zweiffel gezogen werden“ (S.383-400). „Endlicher Beschluß, mit dem Leben des Autoris“ (2 Bl.). Inhalt, Register und Errata (12 Bl.). - Innendeckel von Band I mit Resten von einer kleinen Buchhändlermarke, sonst gutes Exemplar.

Schlagworte: Alchemie / Hermetik

Bestellnr. 11596

Preis: 342,00 EUR